Maike Knifka
Neetzer Str. 1
21401 Thomasburg

 

Telefon

05859-970988

0151-539 15 572

Email

info@maikeknifka.de

Longenkurs

Die Zusammenarbeit mit Babette begann vor mehr als 10 Jahren. Zunächst als Trainerin für den Erwachsenen- und Kinderunterricht auf Babettes Pferdehof, dann mehr und mehr als Therapeutin und Longenkurstrainerin. Die Geburtsstunde des Projekts Longenkurs durfte ich miterleben ;-) und bin unheimlich froh darüber, dass der Longenkurs so viel zur Pferdegesundheit beigeträgt und viele Pferdebesitzer dazu inspiriert, sich selber mit der Gesundheit und dem Trainingszustands ihres Pferdes zu beschäftigen. 

 

Der LONGENKURS von Babette Teschen und Tania Konnerth ist die ideale Anleitung zur Pferdegymnastizierung und damit fester Bestandteil meiner täglichen Arbeit und im Ausbildungsprogramm meines Instituts.

 

 

Mein Kursangebot:

Longenkurs + Physio

 

Die Arbeit nach dem Longenkurs ist für mich die perfekte Ergänzung zur Osteopathie.

Mein Kurskonzept "Longenkurs+Physio" für Pferdebesitzer hat sich nun schon einige Jahre bewährt. Es ist eine Kurskombination, die sich aus der Erfahrung aus vielen Praxiskursen entwickelt hat, denn immer wieder waren auch Pferde dabei, die Bewegungseinschränkungen und Verspannungen zeigten. Verschiedene Handgriffe und Übungen, die einfach und ungefährlich in der Anwendung, aber effektiv und individuell sind, verbessern den Bewegungsablauf häufig sogar sofort. Geeignet ist diese Kombination aber hinsichtlich Prävention und Muskelpflege auch für Pferde ohne offensichtliche Bewegungsprobleme.

Pro Tag arbeite ich in diesem eintägigen, oder auch zweitägigen Kurskonzept mit nur vier aktiven Teilnehmern mit ihren Pferden in Einzeleinheiten. In der ersten Einheit am Vormittag steht die Longenkursarbeit im Vordergrund. Ein intensives Gespräch zur Gesundheits- bzw. Krankheitsgeschichte des Pferdes und die Bewegungsanalyse sind ebenfalls in der ersten Einheit untergebracht.

In der zweiten Einheit am Nachmittag besprechen und erarbeiten wir gemeinsam individuelle physiotherapeutische Behandlungsmethoden und spezielle Handgriffe für jedes einzelne Pferd und schließen diese Einheit mit einer zweiten Runde an der Longe ab. Ein Skript ist inklusive.

 

Oftmals finden vor allem bei weiten Anfahrten, z.B. nach Süddeutschland und in die Schweiz, wegen der bewusst kleinen Teilnehmerzahl pro Tag dann zwei Eintageskurse hintereinander statt. Dabei sind die Aktiven vom ersten Tag als Zuschauer am zweiten Tag willkommen und umgekehrt. Die Teilnahme kostet 155 € pro Teilnehmer+Pferd am Tag. Hinzukommen dann anteilig Fahrtkosten und gegebenenfalls Übernachtungskosten.

 

 

 

 

 

 

 

Eure Kursanfragen könnt Ihr HIER stellen, alle Termine seht Ihr HIER.Ich freue mich auf Eure Anfragen!

 

 

Fotos von Tania Konnerts  www.taniakonnerth.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.maikeknifka.de